GA500 – jetzt mit Ausgangsfrequenzen bis 2.000 Hz

Endlich können auch Hochgeschwindigkeitsanwendungen vom neuen Frequenzumrichter profitieren. Da sich der Ausgangsfrequenzbereich von 590 Hz bei Bedarf auf bis zu 2.000 Hz erweitern lässt. Zum Beispiel für Spindelantriebe in der Metall- oder Holzbearbeitung oder Zentrifugen. Die kompakten Geräte decken in drei Baugrößen Leistungen bis 30 kW ab. Sie eignen sich für Asynchron-, Permanentmagnet- oder Synchronreluktanzmotoren. Ab sofort gibt es eine neue Variante des GA500 von Yaskawa ohne Kühlkörper und Lüfter. Dieses Modell eignet sich für die Montage auf speziellen Kühlkörpern oder Wasserkühlern.

Der neue Frequenzumrichter GA500 perfekt für den industriellen Einsatz!

Robust und einfach zu bedienen
Das robuste Umrichter-Design mit beschichteten Leiterplatten ermöglicht einen dauerhaften Betrieb bei bis zu 50 °C Umgebungstemperatur ohne Leistungsreduzierung (Derating). Gleichzeitig
verhindern integrierte Funktionen zur Überwachung des Maschinenzustands und eine intelligente Lebensdauervorhersage unerwartete Produktionsausfälle. Mit der integrierten STO-Funktion sind  zudem die Sicherheitsanforderungen gemäß SIL3 bzw. Ple erfüllt. Über eine 24-V-Schnittstelle können zusätzliche Sensoren versorgt werden, beispielsweise für Druck oder Temperatur. Die Umrichter
lassen sich über alle gängigen Feldbussysteme ansteuern.

Mit DriveWorksEZ für PC und DriveWizard Mobile für Smartphones gibt es zudem ein leistungsfähiges Programmierwerkzeug mit symbolbasierter grafischer Oberfläche, sowie  vordefinierten Funktionsbausteinen und zahlreichen Logikfunktionen.

 

Sie interessieren sich für den neuen Frequenzumrichter GA500 oder eines unserer anderen Produkte aus unserem vielfältigen Sortiment? Wenden Sie sich gerne jederzeit an uns, wir stehen Ihnen mit unserem Know-How gerne zur Seite!

Get Support