Linearachsen

 

Linearachsen ELM

Linearachse ELM

Die ELM-Lineareinheiten mit Zahnriemenantrieb sind in vier Baugrößen von 50 bis 110 mm lieferbar. Sie verfügen über ein selbsttragendendes Profil aus stranggepresstem, eloxiertem Aluminium. Die Antriebskraft wird durch einen stahlverstärkten Zahnriemen aus Polyurethan übertragen. Die präzise Bewegung des Laufwagens erfolgt durch Linearführungen oder durch ein optionales Laufrollensystem.

Ein Abdeckriemen aus Polyurethan schützt den Riemenantrieb und das Linearführungssystem vor Staub, Schmutz, Fremdkörpern, Flüssigkeiten und anderen Verunreinigungen. Diese Bauweise vermeidet die Schwächen anderer Dichtungssysteme, zum Beispiel Stahlriemen.

Die für die Linearbewegung, das Schmierstoffreservoir, die Linearführungswagen und die Doppellippendichtungen verwendeten Komponenten garantieren ein wartungsfreies System. Die eingesetzten Rollen, Lager und Antriebswellen sind außerordentlich stabil ausgeführt. Die Linearachsen der Baureihe ELM eignen sich besonders für Anwendungen in sehr aggressiven Betriebsumgebungen, die darüber hinaus schnelle Arbeitszyklen und eine hohe Wiederholgenauigkeit verlangen.

  • In den Baugrößen 50, 65, 80 & 110mm
  • Max Belastung radial (N) 1400 – 2500
  • Max Belastung tangential (N) 540 – 2500
  • Max Belastung axial (N) 530 – 2650
  • Max Geschwindigkeit 4,0 – 5,0 m/s
Linearachsen Robot FREI

Linearachse Robot

Die Linearachsen der Baureihe ROBOT sind besonders für Anwendungen mit hohen Tragzahlen geeignet, bei denen der Laufwagen starken Kräften (Gieren, Stampfen und Rollen) unterworfen ist, oder für Linearbewegungen bei SCARA-Robotern, die in Produktionslinien eingesetzt werden. Die Baureihe ROBOT eignet sich durch ihren robusten Aufbau und ihre hohen Tragzahlen für alle anspruchsvollen Anwendungsbereiche.

Die Lineareinheiten der Baureihe ROBOT sind in vier Baugrößen von 100 mm bis 220 mm lieferbar. Sie verfügen über eine robuste Struktur aus einem stranggepressten, eloxierten Aluminiumprofil mit quadratischem Querschnitt. Die Antriebskraft wird durch einen stahlverstärkten Zahnriemen aus Polyurethan übertragen. Der Laufwagen fährt auf zwei parallelen Linearführungen mit vier selbstschmierenden, wartungsfreien Kugelkäfigen, die den Laufwagen und alle auftretenden Lasten und Momente stützen. Daneben sind auch mehrere eigenständige oder leerlaufende Laufwagen erhältlich, um die Tragfähigkeit weiter zu steigern.

Ein Abdeckriemen aus Polyurethan schützt den Riemenantrieb vor Staub, Schmutz, Fremdkörpern, Flüssigkeiten und anderen Verunreinigungen.
Die Baureihe ROBOT ist die erste Wahl bei schweren Anwendungen mit hohen Verfahrgeschwindigkeiten und wechselnder Last in aggressiven Betriebsumgebungen, bei denen eine wartungsfreie industrielle Automatisierungslösung mit hoher Wiederholgenauigkeit verlangt wird.

  • In den Baugrößen 100, 130, 160 & 220mm
  • Max Belastung radial (N) 12500 – 91000
  • Max Belastung tangential (N) 2150 – 15500
  • Max Belastung axial (N) 780 – 2210
  • Max Geschwindigkeit 4,0 – 5,0 m/s
Linearachsen SC Plus

Linearachse SC

Die Linearachsen der Baureihe SC wurden speziell für den Einsatz als Vertikalachsen bei der Gantry-Bauweise konzipiert, bzw. für Anwendungen, bei denen sich das Aluminiumprofil bewegt, während der Laufwagen fest steht.

Die Linearachsen der Baureihe SC sind in drei Baugrößen mit 65 mm, 130 mm und 160 mm erhältlich. Sie bestehen aus einem selbsttragenden Profil aus stranggepresstem, eloxiertem Aluminium (quadratisches Profil bei der Baugröße SC 65).

Das vertikale SC-System zeichnet sich durch eine hohe Stabilität aus, die durch die Verwendung von zwei parallelen Linearführungen, vier wartungsfreien Linearführungswagen mit Kugelkäfigen und einem sehr breiten Antriebsriemen erreicht wird. Die Baureihe SC wurde für hohe Tragzahlen und schnelle Arbeitszyklen entworfen. Ihre spezielle Konzeption ermöglicht es, sie mit den kompatiblen Linearachsen der Baureihe ROBOT zu kombinieren, ohne dass Adapterplatten notwendig sind.

  • In den Baugrößen 65, (100), 130 & 160mm
  • Max Belastung radial (N) 9680 – 17400
  • Max Belastung tangential (N) 3490 – 8350
  • Max Belastung axial (N) 820 – 3700
  • Max Geschwindigkeit 5,0 m/s
Linearachsen Clean NEU FREI

Linearachse One

Das Clean Room System umfasst Linearachsen mit Zahnriemenantrieb, die speziell für die Anwendung in Reinräumen entwickelt wurden. Das System verhindert, dass Partikel in die Umgebung gelangen können, in der die Lineareinheit installiert ist. Dieses wurde einerseits durch die Installation einer speziellen Dichtung erreicht, mit der die Längsöffnung des Läufers abgeschlossen wird, andererseits durch die Verwendung einer Vakuumpumpe mit 0,8 bar Unterdruck, die mit zwei Vakuumleitungen im Antriebskopf und im leeren Kopf verbunden ist. Durch den angelegten Unterdruck an den Endköpfen wird die Partikelemission aus dem Inneren der Lineareinheit gesaugt und zu den Luftfiltern abgeführt.

Die Linearachsenkomponenten des Clean Room System werden alle aus Edelstahl gefertigt oder werden einer Spezialbehandlung unterzogen, um niedrige Partikelemissionen zu gewährleisten. Die eingesetzten Schmierstoffe sind speziell für Reinraum- bzw. Vakuumanwendungen geeignet. Wenn das System in verunreinigten Umgebungen eingesetzt wird, kann an die Lineareinheiten des Clean Room System ein Überdruck von bis zu 0,8 bar angelegt werden, um den Eintritt von Partikeln zu verhindern.

  • In den Baugrößen 50, 80 & 110mm
  • für den Einsatz in Reinräumen Klasse ISO 1
  • Max Belastung radial (N) 1260 – 14220 (Statisch), 490 – 5940 (Dynamisch)
  • Max Belastung tangential (N) 1260 – 14220 (Statisch), 490 – 5940 (Dynamisch)
  • Max Belastung axial (N) 640 – 3180 (Statisch), 480 – 2400 (Dynamisch)
  • Max Geschwindigkeit 4,0 – 5,0 m/s
Linearachsen E_SMART Frei

Linearachsen E-SMART

Die Baureihe E-SMART umfasst Lineareinheiten mit selbsttragenden Aluminium-Strangpressprofilen, die in vier Baugrößen von 30 bis 100 mm erhältlich sind. Der Antrieb erfolgt durch einen stahlverstärkten Zahnriemen aus Polyurethan. Auf der Einzelschiene sind eine oder mehrere Kugelumlaufführungen montiert.

  • in den Baugrößen 30, 50, 80 & 100mm
  • Max Hub: 6.000 mm
  • Max. Verfahrgeschwindigkeit: 4 m/s
  • Max. Beschleunigung: 50 m/s²
  • Wiederholgenauigkeit: 0,1 mm
Linearachsen R_SMART

Linearachse R-SMART

Die Lineareinheiten der Baureihe R-SMART eignen sich besonders für hohe Belastungen, das Ziehen und Schieben sehr schwerer Massen, anspruchsvolle Arbeitszyklen, freitragenden Einbau bei Gantry-Bauweise und für den Betrieb in automatisierten Industrielinien.

Die Baureihe umfasst Lineareinheiten mit selbsttragenden Aluminium-Strangpressprofilen, die in vier Baugrößen von 120 bis 220 mm erhältlich sind. Der Antrieb erfolgt durch einen stahlverstärkten Zahnriemen aus Polyurethan. Auf der Einzelschiene sind eine oder mehrere Kugelumlaufführungen montiert. Zur zusätzlichen Erhöhung der Belastungsfähigkeit sind auch Mehrfachläufer lieferbar.

Diese Einheiten werden vor allem für Anwendungen benutzt, bei denen sehr hohe Belastungen auf sehr engem Raum auftreten und bei denen die Maschinen für die regelmäßigen Wartungsarbeiten nicht angehalten werden können.

  • in den Baugrößen 120, 160 & 220 mm
  • Max Hub: 6.000 mm
  • Max. Verfahrgeschwindigkeit: 4 m/s
  • Max. Beschleunigung: 50 m/s²
  • Wiederholgenauigkeit: 0,1 mm
Linearachsen S_SMART FREI

Linearachse S-SMART

Die Lineareinheiten der Baureihe S-SMART wurden entwickelt, um vertikale Bewegungen bei Gantry-Bauweise zu ermöglichen oder für Anwendungen, bei denen das Aluminiumprofil beweglich ist und der Läufer fest steht.

Die Baureihe umfasst Lineareinheiten mit selbsttragenden Aluminium-Strangpressprofilen, die in drei Baugrößen von 50 bis 80 mm erhältlich sind. Es handelt sich um ein biegesteifes System, das ideal zur Schaffung einer Z-Achse durch Verwendung einer linearen Führungsschiene geeignet ist. Darüber hinaus wurde die Baureihe S-SMART so entworfen und konfiguriert, dass sie zusammen mit der Baureihe R-SMART durch Verwendung einer einfachen Halterung montiert werden kann.

  • in den Baugrößen 50, 65 & 80 mm
  • Max Hub: 6.000 mm
  • Max. Verfahrgeschwindigkeit: 4 m/s
  • Max. Beschleunigung: 50 m/s²
  • Wiederholgenauigkeit: 0,1 mm
Linearachsen Eco Frei

Linearachse ECO

Die Linearachsen der Produktfamilie Eco System bestehen aus einem selbsttragenden Aluminium-Strangpressprofil und einem Antrieb durch einen stahlverstärkten Zahnriemen aus Polyurethan mit AT-Zahnprofil.

  • Es sind drei verschiedene Baugrößen erhältlich: 60, 80 und 100 mm
  • Die Baureihe ist mit Kugelumlaufführung oder Laufrollenführung erhältlich.
  • Das reduzierte Gewicht wird durch den leichten Rahmen und die Aluminiumläufer erreicht.
  • Hohe Verfahrgeschwindigkeiten
  • Max Belastung radial (N) 1400 – 950
  • Max Belastung tangential (N) 540 – 950
  • Max Belastung axial (N) 820 – 2650
  • Max Geschwindigkeit 4,0 – 5,0 m/s
Ing. Martin Danis
Bereichsleitung Steuerungs- & Antriebstechnik / Vertriebsleitung
+43 (0)2252 711 10-16
+43 (0)664 233 90 00
+43 (0)2252 711 10-29
Ing. Christian Heimhilcher
Applikationsingenieur Steuerungs- & Antriebstechnik
+43 (0)2252 711 10-19
+43 (0)664 886 71 579
+43 (0)2252 711 10-29


Get Support